0723 23.07 bis 02.08.2021 Dänemark

1.500,00 1.970,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Programmablauf:
1.Tag, 23.07.2021: Wien – Hamburg
Abfahrt in Wien und Anreise zur Zwischenübernachtung nach Hamburg ins sehr gute Mittelklassehotel mit Abendessen und Übernachtung.
2.Tag, 24.07.2021: Hamburg – Esbjerg
Gut gestärkt verlassen wir unser Hotel in Hamburg und fahren vorbei an Flensburg zur deutsch-dänischen Grenze. In Jütland angekommen besuchen wir das hübsche alte Städtchen Ribe. Die verwinkelten Gassen und Straßen mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jh. verleihen dem Stadtbild einen besonderen Reiz. Im Zentrum steht am Torvet der romanische Dom, das einzige fünfschiffige Gotteshaus in Dänemark. Vom 50m hohen Turm bietet sich ein herrliches Panorama. Weiterfahrt nach Esbjerg, Dänemarks wichtigstem Nordsee- und größten Fischereihafen. Ein Wahrzeichen von Esbjerg ist die Skulptur “Menschen am Meer”, vier 9m hohe männliche Gestalten, die ihren Blick auf die Nordsee gerichtet haben. Auf dem großen Marktplatz finden wir gemütliche Restaurants und Cafés.
3.Tag, 25.07.2021: Esbjerg / Ausflug Insel Fanö
Für Frühaufsteher bietet die Auktionshalle am Fischereihafen spannende Rituale, wenn morgens ab 7.00 Uhr fangfrischer Dorsch und Hering versteigert werden. Von Esbjerg aus unternehmen wir heute einen Ausflug auf die Insel Fanö. Die Fähre geht mehrmals täglich nach Nordby, dem Hauptort der Insel. Hier findet man romantische Gassen mit über 200 Jahre alten Häusern. Auf Fanö enden die Strände erst am Horizont. Wattenmeer, Wälder, die Dünenheide und malerische Orte werden wir hier erleben. Reetgedeckte Fischerhäuschen bestimmen das Bild von Sönderho, dem idyllischen Ort an der Südspitze der Insel. Rückfahrt nach Esbjerg mit Abendessen und Übernachtung im Hotel
4.Tag, 26.07.2021: Esbjerg – Mönsted – Raum Viborg
Heute entdecken wir die fantastische Küstenlandschaft aus Sand und Dünen von Holmsland Klit. Die Landzunge, die den Ringköbing Fjord von der Nordsee abtrennt, ist ca. 30km lang und stellenweise nur wenige Hundert Meter breit. Vorbei am Leuchtturm von Lyngvig geht es weiter nach Norden. In Ringköbing verleihen niedrige Backsteinhäuschen mit roten Ziegeldächern und kopfsteingepflasterte Gassen der Stadt ein stimmungsvolles Ambiente. Im weiteren Verlauf des Tages besuchen wir die Mönsted Kalkgruben, welche zu den größten der Welt zählen. Im Anschluss fahren wir weiter in den Raum Viborg. Abendessen und Übernachtung 5.Tag, 27.07.2021: Raum Viborg – Thisted – Aalborg
Von Viborg über Thisted geht es heute in die Hafenstadt Aalborg am Ufer des Limfjordes, wo wir die nächsten 2 Nächte verbringen werden. Aalborg ist bekannt für ihren Kümmelschnaps Akvavit und das prächtige Renaissance-Bürgerhaus Jens Bangs Stenhus. Sehenswert ist auch die neu gestaltete Hafenpromenade mit hübschen Sitzgelegenheiten am Wasser, Straßencafés und modernen Bauwerken. Zu den spektakulärsten zählt das Utzon-Center, ein Kulturhaus, das vom dänischen Architekten Utzon (berühmt für die Oper in Sydney) und seinem Sohn entworfen wurde. In der Jomfru Ane Gade findet man unzählige Restaurants direkt nebeneinander – die 200m lange Straße wird daher auch “längste Theke Dänemarks” genannt.
6.Tag, 28.07.2021: Hirtshals & Frederikshavn
Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Hirtshals und Frederikshavn. Das norddänische Städtchen Hirtshals ist bekannt für seinen bedeutenden Fischereihafen sowie für das Nordsee-Ozeanarium, eines der größten Meerwasser-Aquarien Nordeuropas. Anschließend fahren wir weiter nach Frederikshavn. Sehenswert ist der alte Stadtteil Fiskerklyngen mit seinen alten, bunten Fischerhäuschen. Zudem bietet die Stadt eine der längsten Fußgängerzonen des Landes sowie den einzigen Palmenstrand Dänemarks. Rückfahrt ins Hotel mit Abendessen und Übernachtung
7.Tag, 29.07.2021: Aalborg – Randers – Aarhus
Ein Besuch im Randers Regenwald ist spektakulär! Es gibt eine Afrika-, Asien- und Südamerika-Sektion; feucht- tropisches Klima, exotische Pflanzen und Tiere geben dem Besucher das Gefühl, mitten im Regenwald zu sein. Höhepunkt ist u.a. die Schlangenhalle. Anschließend fahren wir weiter nach Aarhus, wo uns eine Führung erwartet. Zudem besuchen wir das Freilichtmuseum “Den Gamle By”, wo ca. 75 Häuser aus allen Teilen Dänemarks aus dem 16. Jh. originalgetreu wiederaufgebaut wurden. Abendessen und Übernachtung im Hotel
8.Tag, 30.07.2021: Aarhus – Odense – Roskilde – Kopenhagen
Am Morgen fahren wir zunächst nach Odense, Geburtsort des weltberühmten Märchendichters Hans Christian Andersen. Nach einer Stadtführung geht es weiter über den Großen Belt nach Roskilde. Der eindrucksvolle Dom mit den Gräbern des dänischen Königshauses ist ein Besuch wert. In der Wikingerschiffshalle am Roskilde Fjord sind fünf Wikingerschiffe ausgestellt, die um das Jahr 1000 als Sperre am Roskilde Fjord, 20km nördlich der Stadt, versenkt worden sind. Auf dem Fjord kann man die Wikingerschiffnachbauten fahren, die auf der museumseigenen Werft wie zur Wikingerzeit gebaut werden. Am Abend erreich wir unser Hotel in Dänemarks Hauptstadt mit Abendessen und Übernachtung
9.Tag, 31.07.2021: Kopenhagen
Am Morgen erwartet uns unsere Reiseleitung bereits zur Stadtrundfahrt durch eine der attraktivsten Städte Skandinaviens. Mit ihren zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten, den Museen oder einfach mit der tollen Atmosphäre ist Kopenhagen immer eine Stippvisite wert. Auf einem Stein im Wasser ruht die berühmteste Statue der Stadt, die kleine Meerjungfrau. Im Herzen der Stadt finden wir die Schlösser “Amalienborg”, Heimat der königlichen Familie, und “Christiansborg”, Sitz der dänischen Regierung. Bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist der Nyhavn: Der malerische Hafenkanal mit seinen vielen Booten wird von farbenfrohen Giebelhäusern gesäumt. Beim Bummel über die Strøget, eine der längsten
Fußgängerzonen der Welt, lockt ein breites Angebot an modernem dänischem Design.
Rückfahrt ins Hotel mit Abendessen und Übernachtung
10.Tag, 01.08.2021: Kopenhagen – Rødby – Puttgarden – Raum Berlin
Auf unserem Weg von Kopenhagen nach Rødby erleben wir die Insel Falster mit ihrer
herben Landschaft, die über 1700m lange Farörbrücke und Seeland, die größte Insel
des Königreichs Dänemark. Von Rødby aus bringt uns ein Fährschiff der Scandlines in
nur 45 Minuten auf die Insel Fehmar. Genießen Sie die Seeluft bei der Fährüberfahrt.
Anschließend geht es mit dem Bus weiter über Puttgarden bis in den Raum Berlin.
Abendessen und Übernachtung
11.Tag, 02.08.2021: Raum Berlin – Wien
Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck beginnt heute die letzte Etappe unserer
wunderschönen Dänemarkrundreise. WILLKOMMEN ZU HAUSE!!!!

Zusätzliche Information

EZ-Zuschlag

Ja, Nein

Vorteilskarte

Ja, Nein