0622 22.06 bis 30.06.2021 Sommerreise

890,00 1.089,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Danzig & Naturparadies Masuren
Gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen durch die bezaubernde Altstadt von Danzig mit ihrem historischen Krantor und den kleinen Gassen mit den Bernsteingeschäften und dann in die wunderbare Welt der tausend, klaren Seen eintauchen, wo die Natur noch unberührt scheint, das alles können Sie mit uns erleben. Kommen Sie mit!
Termin: 22.06. bis 30.06.2021

Programmablauf:
1.Tag, 22.06.2021: Wien – Berlin
Abfahrt ab Wien und Anreise nach Berlin. Abendessen und Übernachtung

2.Tag, 23.06.2021: Berlin – Stettin
Weiterfahrt nach Stettin. Die Hafenstadt lockt jährlich viele Gäste an. Erleben wir während einer Stadtführung maritimes Flair und Stettins Prachtpromenade entlang der Oder, die Hakenterrasse, umgeben von historischen Gebäuden aus der Gründerzeit.

3.Tag, 24.06.2021: Stettin – Danzig
Nach dem Frühstück reisen wir durch die abwechslungsreiche Landschaft nach Danzig. Hier begrüßt uns unser Reiseleiter zu einer Stadtführung. Gemeinsam spazieren wir durch die Altstadt mit ihren vielen Gassen mit ihren wundervoll restaurierten Bürger- und Handelshäusern, sehen die prächtige Marienkirche, das historische Krantor an der Mottlau und die zahlreichen Bernsteingeschäfte, die das „Gold der Ostsee“ in schönen Schmuckstücken anbieten. Übernachtung in Danzig/Dreistadt

4.Tag, 25.06.2021: Danzig – Marienburg
Vormittag unternehmen wir einen Ausflug nach Marienburg und Besichtigung der gleichnamigen Burg. Die mittelalterliche Ordensburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut, liegt malerisch am Fluss Nogat, einem Mündungsarm der Weichsel und ist die größte Burganlage Europas, die jemals aus Backsteinen erbaut wurde. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Danzig.

5.Tag, 26.06.2021: Danzig – Oberlandkanal – Masuren
Wir reisen nach Masuren. Unterwegs haben wir die Möglichkeit einen Zwischenstopp einzulegen. 2 Übernachtungen in Masuren Oberlandkanal Eine Schifffahrt auf dem Oberlandkanal ist etwas Besonderes, da die Schiffe teilweise über Land gezogen werden. Der Mitte des 19. Jahrhunderts gebaute Kanal gehört zu den technischen Meisterleistungen weltweit. Erleben Sie auf einer Teilstrecke diese außergewöhnliche Schifffahrt.

6.Tag, 27.06.2021: Masuren – Ein schönes Ganztagesprogramm zusammenstellen
Erleben wir heute mit unserem Reiseleiter die Höhepunkte der Masuren. Unser Ferienort Sensburg liegt idyllisch am Czos-See und zeigt sich mit schmucken Bürgerhäusern und einladenden Hotels von seiner besten Seite. Auch die Wallfahrtskirche in Heilige Linde ist mit ihrer Barockorgel von 1721 mit über 4000 Pfeifen etwas ganz Besonderes. Lauschen wir dem herrlichen Klang während einer Orgelvorführung und bummeln anschließend über die kleine Budenparade, die Andenken aus Masuren verkaufen. Der geschichtliche Höhepunkt des Tages ist die ehemalige Bunkeranlage „Wolfschanze“. Die Gedenkstätte erinnert an Graf Stauffenberg und das Attentat auf Hitler. Im Anschluss fahren wir nach Nikolaiken, gehen an Bord eines Schiffes und unternehmen eine Schifffahrt auf dem größten See der Masuren, dem Spirdingsee. Entdecken Sie Ihren Ferienort für sich. Alternativ bieten wir Ihnen einen Ausflug in die Johannisburger Heide, eines der größten Waldgebiete Polens, an. Gemeinsam unternehmen wir einen Spaziergang durch den herrlichen Wald (für jedermann geeignet). Freuen Sie sich im Anschluss auf eine idyllische Staakenbootsfahrt auf dem Fluss Kruttinna mit Lagerfeuer, Wurstbraten und einem zünftigen regionalen Schnaps.

7.Tag, 28.06.2021: Masuren – Thorn – Posen
Wir fahren nach Thorn und haben eine Stadtführung in der
Lebkuchenstadt, die mit ihrer gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt
überzeugt. Sie sollten die Gelegenheit nutzen, um die Lebkuchen zu
probieren, die hier in großer Vielfalt hergestellt werden und ihren
Ursprung schon im 14. Jh. haben. Weiter geht’s nach Posen.
Abendessen und Übernachtung

8.Tag, 29.06.2021: Ganztag Posen
Heute steht eine ausführliche Stadtbesichtigung auf dem Programm.
Nachmittag Freizeit. Am Abend gibt es ein typisch polnisches
Abendessen in einem Restaurant.

9.Tag, 30.06.2021: Posen – Wien
Auf Wiedersehen in Polen. Wir treten die Heimreise an.
Eine wunderschöne Sommerreise ist leider zu Ende, aber
WILLKOMMEN ZU HAUSE!!!!

Zusätzliche Information

EZ-Zuschlag

Ja, Nein

Vorteilskarte

Ja, Nein